Lyrics - Der Bach

SaschaCouncil Es geht mir blendend

 

In meinem kleinen Häuschen wohne ich gern

Ein Baum ein Busch und weit vom Stadtkern

Ich sitze gerne draußen und träume dahin

Und lausche dem Bach wie lieblich er singt.

 

Es rauscht der Bach an mir vorbei

Mein Herz hört zu und bricht entzwei.  (Jetzt mit melodie)

Ich höre ihm gerne zu - und stelle mir vor

Ich wäre das Wasser und steig` empor

 

 

REFRAIN

Es rauscht der Bach an mir vorbei

Mein Herz hört zu und bricht entzwei.

 

Ich höre ihm gerne zu - und stelle mir vor

Ich wäre das Wasser und steig` empor

 

VERS

Stetig, stetig fließ ich weiter. Immer abwärts ohne Halt

Berühre Felder, Weg und Berg, Hof und Stadt und Wald

 

Ein schwarzer Tag, mein Herz steht still

Kein Hauch verläßt mich, so Gott will

Die Hülle fällt ins kühle Nass

Sie treibt davon ganz still und blass

 

REFRAIN
Es rauscht der Bach an mir vorbei (…)

Mein Herz hört zu und bricht entzwei.

Ich höre ihm gerne zu - und stelle mir vor

Ich wäre das Wasser und steig` empor

 

Ein schwarzer Tag, mein Herz steht still

Kein Hauch verläßt mich, so Gott will

Die Hülle fällt ins kühle Nass

Sie treibt davon ganz still und blass

 


REFRAIN:
Es rauscht der Bach an mir vorbei

Mein Herz hört zu und bricht entzwei.

Ich höre ihm gerne zu - und stelle mir vor

Ich wäre das Wasser und steig` empor